Samstag, 4. September 2010

Ich freue mich...

...wie Bolle! Der Große hat gerade sein Seepferdchen gemacht. Eigentlich waren wir nur zur Wassergewöhnung mit dem Kleinen. Der Große musste mit, weil Papa auf Dienstreise ist. Mitten im Kurs sagte er trocken zur Trainerin: "Du Ute, ich kann schon ohne Nudel schwimmen." Die Schwimmtrainerin meinte nur er solle ihr das mal im Tiefenbecken zeigen. Und wie er ihr das gezeigt hat, als ob er nie was anderes gemacht hat ist er ins Wasser gesprungen und in Rückenlage die Bahn geschwommen. Kurz vorm Ziel noch mal spannend gemacht, ich dachte schon er kann nicht mehr, dreht er sich rum und schwimmt die letzten zwei Meter auf dem Bauch. "Mama ich wollte mir doch nicht den Kopf stossen." So ein Schlingel.
Dabei habe ich ihn gerade erst zum Seepferdchenkurs angemeldet. Der war Donnerstag zum zweiten Mal und der Trainer meinte noch zu uns Eltern wir sollen Geduld haben die meisten Kinder brauchen zwei Kurse, bis sie das Abzeichen schaffen. Da hat Mama doch mal das Recht etwas anzugeben.

Kommentare:

  1. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  2. Nachtrag:
    Jan Ole hat letzten Freitag - pünktlich zu unserem Urlaub sein Seepferdchen gemacht. Jetzt ist Mama stolz, und muss schauen, wie sie die Badehose noch fertig kriegt.

    Lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. habe ich schon gehört. hatte ja mit deiner besseren hälfte telefoniert, bezüglich dem rittertunier am we. ist doch schön, unser will jetzt umbedingt noch den freischwimmer dran hängen, aber das dauert glaube ich noch etwas.
    das abzeichen habe ich gleich abends beim fernsehen per hand aufgenäht. mit der maschine wird das irgendwie nichts, weil der badehosenstoff sich ja noch dehnen muss.

    AntwortenLöschen