Sonntag, 7. März 2010

Dummgelaufen

Einen kurzen Moment nicht aufmerksam, schon macht es RUMMS und das Auto ist hin. *Grrrr* Ärgerlich nur, wenn man gerade hinter Schwiegermutters Leckrad sitzt.
Tja kan man nicht ändern, ist mir am Freitag passiert. Hatte den Großen zu einem Freund zum Spielen gebracht, wollte nur noch schnell zu ALDI noch ein paar Besorgungen machen und dann die Zeit für mich genießen.
War gerade auf Höhe einer Waschanlage, dachte Autowäsche wäre auch mal wieder fällig und plötzlich steht das Auto vor mir. Bin noch in die Eisen, aber es hat nicht mehr gereicht. Ende vom Lied Auto kapput, insgesamt zwei Stunden auf Polizei bzw. ADAC gewartet und wieder Geld für nix weg. Mit geht es gut und auch der Unfallgegnerin ist nichts passiert. Die hatte gerade noch Zeit drei Kreuze zu machen, das sie dem Fahrer vor ihr nicht reingefahren ist. Der hat nämlich eine Vollbremsung hingelegt und dann fahre ich ihr von hinten rein. Ärger mich tierisch über meine Unaufmerksamkeit, bin aber auch froh das es nicht zu einer Anzeige kommt, dann währe noch eine Geldstrafe im Rahmen einer Ordnungswidrigkeit fällig.

Kommentare:

  1. Puh....da bin ich ja froh, dass dir nix passiert ist! Drück dich mal!
    glg,dani

    AntwortenLöschen
  2. öh...irgendwie ist der komm weg? egal..
    jedenfalls bin ich froh, dass dir nix passiert ist! glg,dani

    AntwortenLöschen