Montag, 13. September 2010

Jobsuche IX

Eigentlich hatte ich ja gedacht das mit dem "zurück in den Job" geht ein wenig flotter. Währe so schön praktisch, wenn ich einfach an meine alte Stelle zurück könnte. Aber leider war ich vor der Elternzeit als Schwangerschaftsvertretung eingestellt, habe das Ganze dann wohl einwenig zu wörtlich genommen und bin selber Schwanger geworden. Tja so ist es nun mal, machen wir das Beste daraus und bewerben uns fleißig. Nur wo? Alle Stellen die ich in den letzten Wochen gesichtet habe, fallen durch mein Raster. Meistens Hort und viel zu lange Arbeitszeiten oder tolle Stelle, aber zu weit weg. Gerade aktuell eine Traumstelle, vormittags in einem Waldkindergarten, aber mit 50 Kilometern Fahrt außerhalb meiner Möglichkeiten.
Na ja am Freitag habe ich ein Gespräch in einer AWO Kita, 30 Minuten von hier entfernt. Die suchen dringend zu sofort, Teilzeit in einer Integrationgruppe. Die Arbeitzeiten interessant 7 bis 14 Uhr, aber Schatz hat schon gesagt er übernimmt die morgendliche Kitatour.
Wieder eine Schwangerschaftsvertretung, die so plötzlich besetzt werden muß da die Mitarbeiterin ein Arbeitverbot auferlegt bekommen hat. Flexibel bin ich ja. Lasse das Gespräch auf mich zukommen, die haben noch nicht einmal meine Unterlagen gesehen, die soll ich am Freitag mitbringen. Da es ihnen eilt gehen sie den kurzen Dienstweg. Mir ist das recht, persönlich verkäuft es sich ja eh besser. Schauen wir mal was die zu dem Punkt eigene Kinder sagen, in den letzten Telefonaten kam das nicht gut an, man sei ja doch unflexibler.

Kommentare:

  1. Liebe Karla, wie unterschiedlich die Situation doch sein kann...hier in L. könntest du aus vielen schönen Stellen wählen, warscheinlich noch Bedingungen stellen, Erzieherinnen sind hier einfach Mangelware!

    Und bald gehts mir wie dir, denn wir kommen wieder zurück:)!

    drück dir die Daumen fürs Gespräch!
    glg,dani

    AntwortenLöschen
  2. bin baff, so plötzlich? hat das heimweh doch gesiegt? zu wann sollen wir denn den korb mit südfrüchten bereitstellen?
    in hannover sieht es gerade gut aus mit stelle. da sind noch mal bundesgelder geflossen und es machen viele krippen auf. ist für mich aber zu weit um jeden tag zu fahren.

    lg karla

    AntwortenLöschen