Sonntag, 18. November 2012

Scheiden tut weh

Keine Angst nicht wir lassen uns scheiden, sondern ich muss mich so langsam von meinem Traumkinderwagen trennen. Es ist so schade das ich den nun erst beim dritten Kind entdeckt habe. Ich würde ihn immer wieder benutzen, aber um ihn für Enkel aufzuheben, dafür haben wir nun wirklich keinen Platz. Oder doch? Mal sehen er findet jetzt erst mal seinen Weg zu Ebay uns Co und vielleicht falls ihn dort niemand haben will, dann müsste ich ihn doch einmotten. 

Hier also mein Traumkinderwagen noch mal in allen Details.

 Einen gebrauchten, gut erhaltenen, aus dem Jahre 1974 stammenden sehr kultigen Panorama- Kinderwagen aus dem Traditionsunternemen "Gesslein"
 
 

  
Die Liegefläche ist größer als die der meisten modernen Kinderwagen,  unsere Maus hatte immer  ausreichend Platz und war in ihrer Bewegungen nicht  eingeschränkt. 


 Alle 3 Plexiglasscheiben sind glasklar und nicht zerkratzt oder vergilbt.
Sie ermöglichen neugierige Blicke auf den Nachwuchs und Ihrem Baby einen guten Ein- bzw. Ausblick. Dies ist insbesondere bei größeren Kindern sehr vorteilhaft.  Sie können dann gut geschützt die große, weite Welt erkunden bzw. bewundern 



Die rückseitige Fensterabdeckung (gleichzeitig vorderseitiger Sonnenschutz) ist außen hochklappbar. Unsere Kleine liebte es so in Bauchlage die Gegend zu erkunden.


Wir haben den Kinderwagen auch noch eine Zeit benutzt als die Kleine schon sitzen und stehen konnte. Der Wagen bietet genügend Standfestigkeit und den fehlenden 5 Punktgurt haben wir durch ein Ledergeschirr ( wird als Hochstuhl Sicherheitsgurt im Internet angeboten) ersetzt.




 Das hochglanzpolierte Untergestell ist fast rostfrei. Etwas Flugrost ist nachweisbar was ansonsten bei dem Alter des Wagens unnatürlich wäre. Das Untergestell ist  zusammenklappbar.


Die Bereifung ist auch noch original. Sie ist intakt und nicht porös oder rissig. Beim Schrubben wurde das Vollgummi wieder "fast weiß". Das Profil ist mittig (Lauffläche) jedoch gräulich und dem Benutzungsstand entsprechend genutzt.


Das Rohrgestell ist an einer Stelle (fast nicht von außen erkennbar bzw. sichtbar) gelötet worden. Es scheint dort eine leichte Bruchstelle gegeben zu haben. Ist aber vom Vorbesitzer behoben wurden und hat uns in der Nutzung nicht eingeschränkt. 
 

Über die beiden Hinterräder wird  eine gut funktionierende Fuss-Feststellbremse aktiviert oder wieder mit dem Fuss deaktiviert  
Auf den beiden Achsen ist ein großer nach oben offener Einkaufskorb aus  Stahlgeflecht eingeschoben (herausnehmbar)



Die Wanne lässt sich nach Lösen der seitlichen Fixierungshebel leicht vom Untergestell abheben.


Die seitlichen Panoramafenster können  von innen mittels Abdeckungen mit Druckknöpfen geschlossen werden. Wenn mal keine Blicke von außen erwünscht sind oder die Kleinen schlafen möchten.



Die 4 Riemchen  der Federung sind noch auch in Ordnung, wir hatten sie gegen neue Lederriemen ausgetauscht. Diese Federung gibt ein ganz besonderes Fahrgefühl. 



Im Innern ist der Kinderwagen mit einer strahlend weißen, feucht abwischbaren Folie ausgeschlagen, sie ist nicht vergilbt! 
 Der Boden des Bettchen- Kastens besteht  aus einer Holzplatte, die deutlich mehr Platz bietet als die meisten modernen Kinderwagentaschen.
Die Matratze ist noch original und weißt keine Verschmutzungen auf. 
 
 

Unterhalb, also außerhalb des Bettchen- Kastens im hinteren Teil des Wagens ist eine Drehknopftasche, wo Sie diese Utensilien wie Abdeckungen der Panoramafenster, der Regenschutz- und Windschutz aufbewahren können.  

Regenschutz und Windschutz sind intakt und alle Halterungen sind vorhanden.







Zwei kleine Manko wären noch zu erwähnen wir haben eine der Plastikmuttern am Verdeck verloren und durch eine Metallmutter ersetzt,ebenso ist eine Kunstoffkappe am Spannhebel des Verdeckt mit den Jahren abhanden gekommen.
Das beeinträchtige die Funktion des Verdecks aber nicht und es  lässt noch sehr gut unter Spannung bringen.




 
Sie erhalten einen intakten, sauberen, sofort einsatzbereiten und unheimlich kultigen Kinderwagen aus den 70er Jahren. (1974)
Der Kinderwagen stammt  aus einem haustierfreien Nichtraucherhaushalt und ist sehr gepflegt. 
Sicher werden Sie an diesem Kinderwagen Ihre wahre Freude haben. 
Es ist so schade das ich diesen Wagen nun erst beim dritten Kind entdeckt habe. Ich würde ihn immer wieder benutzen, aber um ihn für Enkel aufzuheben, dafür haben wir nun wirklich keinen Platz.
  • Diese Art Kinderwagen sind nicht zuletzt wegen der hochwertigen Qualität  wieder Hochmodern  und bieten durchaus noch weitere Vorteile : die Liegefläche ist größer als die der meisten modernen  Kinderwagen,  ihr Kind hat also  ausreichend Platz und ist in seinen Bewegungen nicht  eingeschränkt
  • diese Wagen sind echte Eyecatcher
  • hochwertige Qualität und Verarbeitung
  •  hoher Fahr- und Federungskomfort durch die Riemchenfederung
  • Diese Art Kinderwagen werden immer beliebter



Kommentare:

  1. Der ist wunderschön und ich kann verstehen, dass du ihn nicht hergeben magst - ich liebe solche besonderen Kostbarkeiten und euer Kinderwagen ist sehr besonders und somit sehr kostbar. Beste Grüße. Sina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön das mich da jemand versteht. Bei Ebay wurde mein Mindestpreis leider nicht erreicht, vielleicht müssen wir ihn doch mit umziehen, gut für die Enkel aufheben.

      Löschen
  2. Hallo,
    der ist wunderschön:-) Genau so einen Panoramawagen suche ich!!! Ist der noch zu haben?
    Würde mich sooo sehr freuen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,
      der Kinderwagen hat über Ebay ein neues Zuhause gefunden.
      Gruß
      Karla

      Löschen
  3. ...schade :-( aber herzlichen Dank für die prompte Antwort!

    AntwortenLöschen