Mittwoch, 5. Mai 2010

Habe ich erwähnt...

...das ich eine Entscheidung über mein Studium betroffen habe? Nein ich habe es nicht, weil ich selber noch am schwanken war. Aber jetzt ist klar, ich höre auf und suche mir erstmal wieder eine Stelle im Kindergarten.
Warum das jetzt und so plötzlich? Ich habe festgestellt das mir einfach die Zeit und die Nerven fehlen, das neben Kindern und Haushalt durchzuziehen.
Die Kinder leiden (die Beziehung irgendwie auch), da Mama ständig gereizt ist, weil noch irgendwas zu lesen, auszuarbeiten oder zu recherchieren ist.
Mein Pensum noch mehr reduzieren? Dann währe das Ende in so weite Ferne gerutscht...und wer stellt mich dann mit Anfang 40 als "Berufsanfängerin" noch ein. Aber ich glaube ausschlaggebend war auch das ich mich bei vielen Kommilitonen gefragt habe, "soll ich wirklich mit euch arbeiten oder soll ich euch betreuen". Dann noch der Punkt Gehalt, wirklich viel mehr währe es am Ende nicht gewesen. Außer ich währe in die Wirtschaft gegangen und dafür bin ich nicht wirklich flexibel und mobil genug.
Na ja die ersten Bewerbungen sind schon raus. Könnt also die Daumen drücken das sich was findet.
Peinlich, peinlich das ich bei einer Bewerbung in einem kirchlichen Kindergarten vergessen habe meine Konfession in den Lebenslauf zu schreiben. Ich habe gerade noch mal angerufen und das richtig gestellt. Wirkt zwar auch völlig unprofessionell, aber zu mindestens schaut die Leiterin jetzt noch mal rein. War wie vermutet schon aussortiert wurden, wegen fehlender Kirchenzugehörigkeit. Jetzt besteht wenigstens noch eine kleine Chance.

Kommentare:

  1. Ach du:)...Versuch wars wert! Dann drück ich mal alles was ich hab:)))-..

    glg,dani

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,
    das war bestimmt eine schwierige Entscheidung,...........Hut ab!!
    ich drück dir ganz fest die daumen, das es schnell was wird mit der Stelle im Kindergarten!!
    Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Erfolg ;o)))

    Ganz lieben gruß von
    Karla

    AntwortenLöschen